[[Slogan]]
POLITiS Studienkreis
 
Politische Bildung richtet sich grundsätzlich an alle. Insbesondere kann politische Bildung den MitarbeiterInnen von NROs, Vereinen und Bürgerinitiativen wichtige Kenntnisse ihrer Rechte, gesellschaftlicher Entwicklungen, Wirtschaftsfragen und politischer Hintergründe vermitteln. BürgerInnen selbst können ihre Themen einbringen. POLITiS kann zu den von den BürgerInnen autonom definierten Anliegen wissenschaftlich recherchieren und neue Möglichkeiten des Engagements zur Lösung aktueller Probleme erschließen. Politische Bildung muss niederschwellig angelegt sein, um den Dialog auf Augenhöhe mit den politischen Entscheidungsträgern zu befördern und die Bereitschaft in der Bevölkerung zur Beteiligung an der Politik zu stärken. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf bildungsferneren sozialen Gruppen, um politisches Engagement und Einfluss nicht nur den sozialen Eliten zu überlassen.

Begegnungen zur politischen Bildung - Zielgruppen

Studienfahrt Lokalaugenschein zur Bürgerbeteiligung Studienfahrt der Sozialgen. POLITiS und der Initiative für mehr Demokratie am 23. und 24. Mai 2014 nach Mals (VFinschgau, Bregenz (Vorarlberg) und Bendern (Liechtenstein).