[[Slogan]]
POLITiS Studienkreis

Nuovo libro

100 anni di esperienze con autonomia territoriale
Uno sguardo lucido sull'autonomia territoriale, a 100 anni dall'istituzione della prima autonomia "moderna": le isole Åland in Finlandia nel 1921/22. Dove l'autonomia ha avuto successo, dove ha fallito, dove è in crisi, dove aspira ad affermarsi? In quali casi l'autonomia sarebbe la soluzione ottimale per i conflitti aperti tra Stati e comunità regionali? Thomas Benedikter tira un bilancio intermedio dei primi 100 anni di autonomia territoriale ed esplora le prospettive dell'autonomia in varie regioni del mondo. Il libro è integrato da interviste a nove personalità di spicco della politica e della scienza di queste regioni autonome.

Thomas Benedikter (2022), Autonomia nel mondo – 100 anni di esperienze con autonomia territoriale, 343 p., collana POLITiS e-books. Scarica liberamente qui.

direkte demokratie

Neue Volksbegehren gestartet
Nachdem beim Landesreferendum vom 29.5.2022 das bestätigende Referendum gerettet werden konnte, startet die Initiative für mehr Demokratie zwei Volksbegehren, um die geltenden direktdemokratischen Instrumente einfacher nutzen zu können und die Regelung der Demokratie auf Landesebene auch für Volksinitiativen freizugeben. Insbesondere geht es darum, die für die Zulassung von Volksabstimmungen zuständige Richterkommission zu reformieren.
POLITiS unterstützt dieses Volksbegehren und ruft alle, die an wirksamer Bürgerbeteiligung interessiert sind, zur Unterschrift auf, am besten ab sofort in der eigenen Gemeinde (Rathaus).
Genauere Infos zu den Volksbegehren: www.dirdemdi.org



Webinar

Südtirol - ein "Klimaland"?
Diese Webinarreihe zum Klimaschutz in Südtirol wird im Herbst 2022 mit 7 Treffen fortgeführt. Ab 28. September referieren und diskutieren mit uns bei sieben Treffen immer mittwochs folgende Fachleute zu aktuellen Themen der Klimapolitik:
Georg Niedrist, Erwin Mayr, Norbert Lantschner, Stefan Perini, Silke Raffeiner, Thomas Benedikter, David Hofmann. Einstieg mit Georg Niedrist (EURAC) am Mittwoch, 28.9.2022, 18:30 - 19.30 Uhr. Veranstalter: Regionalgruppe Gemeinwohlökonomie Südtirol, Climate Action South Tyrol und POLITiS.
Hier zum Programm Webinar

Zur Teilnahme am Webinar hier der kostenfreie Link für alle Treffen: ZOOM-link



Neue Publikation zum Klimaschutz vorgestellt

SÜDTIROL EIN KLIMALAND?

Mit Beteiligung von 13 der über 20 Mitautor:innen ist am 28.4.2022 in Bozen der von POLITiS in Zusammenarbeit mit der Regionalgruppe Gemeinwohlökonomie-Südtirol herausgegebene Band „Klimaland Südtirol? Regionale Wege zu konsequentem Klimaschutz“ vorgestellt worden. In 16 Analysen von Wissenschaftler:innen aus verschiedenen Fachbereichen wird die Südtiroler Klimaschutzpolitik beleuchtet, werden Notwendigkeiten, Chancen, Grenzen der heutigen Landespolitik aufgezeigt. Das Buch ist im Buchhandel im ganzen Land erhältlich (15,00 Euro).
Zur Kurzvorstellung der Publikation
Inhaltsverzeichnis

Wir bieten Vorträge und Beratung zu politischen Themen in Südtirol.

NEU: Autonomie weltweit


Lesen Sie über Themen und Bücher zu unterschiedlichen politischen Themen.

NEU: Laboratorium Klimaschutz

Publikationen zur politischen Bildung im Buchhandel

Kulturautonomie
Direkte Demokratie in Südtirol
Autonomie weltweit
la nostra autonomia
 


Diese Webseite wird von Hanna Battisti grafisch und Thomas Benedikter inhaltlich betreut.