[[Slogan]]
POLITiS Studienkreis

Die Geldschöpfung gehört in öffentliche Hand

Ausgerechnet die Schweiz, geschätzter Bankenplatz und Kassenschrank der Welt, könnte zur Wegbereiterin einer tiefgreifenden Reform des Geldsystems werden. Das Instrument der Volksinitiative macht’s möglich, grundlegende politische Fragen mit breiter Diskussion vors Volk zu bringen. Mitte 2018 werden die Schweizer über die Einführung des sog. Vollgelds abstimmen. Vollgeld steht für Geld als voll gültiges rechtliches Zahlungsmittel. Nahezu 90% des heute umlaufenden Gelds ist aber von privaten Banken erzeugtes Giralgeld, also nur Bankengeld. Auch dieses elektronische Giralgeld soll künftig zu „Vollgeld“ werden, also nur von der Zentralbank ausgegeben werden. So könnte man den grundsätzlich öffentlichen Charakter des Geldsystems wieder herstellen. Weiterlesen

Buchvorstellung in Seoul

Buchvorstellung 2018
„Mehr Macht den Bürgern“ auch in Korea
Die koreanische Bürgerrechtsbewegung, seit 2016 weltweit bekannt als „Kerzenscheinbewegung“, setzt sich für die Einführung von direktdemokratischen Grundrechten ein. Dafür erhielten sie soeben Unterstützung aus Südtirol, mit der koreanischen Fassung des Buchs „Più potere ai cittadini“ von Thomas Benedikter. Bei 5 öffentlichen Veranstaltungen in Seoul Ende August 2019 fand die Neuerscheinung starke Beachtung.
Mehr dazu.

Politis-Gespräche

Migration kontrovers
Veranstaltungsreihe September - Dezember 2019
Die POLITiS-Gespräche gehen in die 10. Runde zum polarisierenden Thema Migration. Die 7 Treffen bieten Gelegenheit zum offenen Austausch und zu sachlicher Diskussion zwischen Interessierten und Fachleuten aus unterschiedlicher Perspektive. Es geht um die Asyl- und Migrationspolitik in Südtirol, Italien und Europa.
Wie gewohnt in der Bibliothek Kulturen der Welt in Bozen. Freier Eintritt.
Hier das Gesamtprogramm.

nuovo Dossier

Dati e fatti sulla migrazione
Nel dibattito sull’immigrazione i numeri non sono tutto, ma contano. Numerosi rapporti annuali degli istituti di ricerca specializzati ci aiutano a inquadrare e capire la realtà. POLITiS ha voluto curare una sintesi con i dati e fatti più salienti ricavati da due di questi rapporti (IDOS e ISMU), integrandoli con alcuni aspetti quantitativi dell’immigrazione in Alto Adige dell’ASTAT.
scarica qui

Publikationen zur politischen Bildung

Un'Unione Europea più democratica
Direkte Demokratie in Südtirol
Südtirols Autonomie
la nostra autonomia